Auswuchtarbeiten

Betriebswuchten

Unwuchten verursachen oft große Schäden an rotierenden Maschinen. Durch die ungleichen Massenverteilungen können hohe Fliehkräfte auftreten, welche während des Umlaufs zu unzulässigen Schwingungen führen. Dadurch verkürzt sich die Lebensdauer von Lagerungen, Dichtungen oder Kupplungen unter Umständen erheblich.

Bei einer Schwingunsmessung ist eine Unwucht leicht zu erkennen, da sie mit der Drehfrequenz schwingt. Dies bedeutet, die Schwingungsenergie der Unwucht zeigt sich in der ersten harmonischen Spektrallinie.

Abhilfe schafft das Auswuchten im eingebauten Zustand. Hier werden alle Parameter, die einen Einfluss auf die Unwucht haben, mit berücksichtigt.

Wir können mit unseren Auswuchtgeräten eine Unwucht in wenigen Schritten erkennen und beseitigen. Neben den Standardaufgaben (z.B. das Auswuchten von Lüftern) lassen sich auch ausgefallene Rotoren ausgleichen.